IMG-16.jpg
IMG-3.jpg

klassische portraits
von neugeborenen


Ihre Vorbereitung

In meinen Shootings geht es darum, natürliche und persönliche Erinnerungen für Ihre Familie zu erschaffen. 
Mein Stil: minimalistische, zeitlose Fotos, ohne übertriebene Accessoires. Denn nichts soll von Ihrem Baby ablenken.

Aktuell wichtige Dinge Ihres Babys, wie zum Beispiel das erste Kuscheltier, können wir natürlich sehr gerne in das Shooting mit einbinden.

Wie läuft das Fotoshooting ab?

IMG-6.jpg
IMG-12.jpg
IMG-13.jpg
IMG-2.jpg

 

Das Fotoshooting dauert ca. 2 - 3 Stunden und findet in Ihrem Zuhause, in stressfreier Atmosphäre, statt. Der Fokus liegt auf Ihrem Baby, wobei natürlich die ganze Familie (gerne auch Haustiere) mit einbezogen wird.

 

Alles was wir zum Fotografieren benötigen, z.B. Decken und Tücher, bringe ich mit. Natürlich, können Sie auch eigene Accessoires benutzen.

Ich fotografiere Ihr Baby in einem liebevoll und harmonisch gestalteten Set, welches Sie gerne mit mir zusammen aussuchen dürfen.

Ihr Baby wird von mir in kuscheligen weichen Tüchern eingepackt, so dass es sich ganz geborgen und wohl fühlen kann.


Ich nehme mir für jedes Shooting ausreichend Zeit. Gerade bei Shootings mit Neugeborenen und kleinen Kindern richte ich mich ganz nach Ihren Bedürfnissen. Deswegen wäre es super, wenn Sie keine weiteren wichtigen Termine sofort nach dem Shooting planen. Sie sollten nicht unter dem Zeitdruck stehen.

IMG-19.jpg
IMG-5.jpg
IMG-1.jpg
IMG-4.jpg
IMG-24.jpg

Ihre Inspiration

Lassen Sie sich inspirieren. Welche Bilder gefallen Ihnen am besten? Über welche Motive würden Sie sich besonders freuen? Was entspricht Ihrem Stil und Ihren Erwartungen?

Schauen Sie sich gerne in meinem
PORTFOLIO um, um das Gefühl zu bekommen, was Sie vom Fotoshooting mit mir erwarten können und ob mein Stil Ihre Erwartungen erfüllt.

Bleiben Sie realistisch. Man sollte nicht vergessen, dass jedes Baby, jede Familie, sowie deren Stimmung, Charakter, Kleidung, Interior und Lichtverhältnisse das gesamte Bild beeinflussen und daher jedes Shooting ein Unikat ist. 

IMG-5.jpg
Ira Baum Photography-Babyfotos-IMG-11.jpg

Ihre Vorbereitung

1. Zuhause

Der Raum, in dem wir fotografieren werden, sollte schön hell und gut geheizt sein. 

Da Tageslicht am schönsten wirkt, werden uns vor allem Bereiche in der Nähe von größeren Fenstern interessieren. Stellen Sie sicher, dass alle störenden Gegenstände im potentiellen Hintergrund weggeräumt werden.

Sollte es an dem Tag bewölkt und dementsprechend etwas dunkler sein - machen Sie sich keine Sorge. Bei schlechten Lichtverhältnissen habe ich eine spezielle Lichtausrüstung im Gepäck.

 

IMG-5.jpg
IMG-26.jpg
IMG-2.jpg
IMG-28.jpg

2. Kleidung

Wohlfühlen. Sie müssen sich im gewählten Outfit wohlfühlen und genügend Bewegungsfreiheit haben. Es sollte casual sein, gerne ein wenig schicker, als im Alltag.


Helle und neutrale Farben. Sachen in neutralen Farben hängen in jedem Kleiderschrank. Oberteile in weiß, hellgrau, beige, hellblau oder anderen Pastelltönen stehen jedem und sind zudem zeitlos. Fließende Stoffe sowie Strick- & Wollmaterialien, Leinen und Spitze kommen auf Fotos besonders gut zur Geltung.


Farblich abstimmen. Speziell bei Fotoshootings mit mehreren Personen, ist es wichtig sich untereinander abzustimmen. Zwei oder drei verschiedene Farben, die miteinander harmonieren, sehen toll aus.


Logos & Aufdrücke. Große Logos und „witzige“ Aufdrucke lenken vom wesentlichen ab. Das empfehle ich Ihnen nicht.


Mustermix. Vermeiden Sie verschiedene auffällige Muster und kontraststarke Streifen.

3. Make-Up

Ihr Tages-Make-Up kann auf Fotos blasser als erwartet wirken. Daher kann das Make-Up ruhig ein wenig intensiver sein

4. Hände


Gepflegte Fingernägel sind extrem wichtig, besonders bei Nahaufnahmen. Bitte pflegen Sie Ihre Fingernägel vor dem Shooting. Schauen Sie bitte auch bei Ihren Kindern (außer Neugeborenen), dass die Fingernägel kurz abgeschnitten und sauber sind.

Pflegen Sie Ihre Hände mit Handcreme, damit sie sanft und gepflegt wirken.

IMG-33.jpg
IMG-1.jpg
IMG-17.jpg
IMG-14.jpg
IMG-20.jpg
IMG-3.jpg

Am Tag des Shootings

Am Tag des Shootings kümmern Sie sich nur um Ihr Baby und um Ihre Schönheitsroutine. Alle Sachen sind schon idealerweise vorbereitet und sollten nur noch angezogen werden. Das wäre der beste Start in ein stressfreies schönes Fotoshooting.

Die Raumtemperatur sollte für das Baby komfortabel zwischen 24-25 Grad liegen. Babys verlieren ihre Temperatur sehr schnell. Daher ist es wichtig, sie stets warm zu halten.

Wenn Ihr Baby schuppige Haut hat, cremen Sie bitte diese mit speziellen baby-geeigneten Pflegeprodukten ein, damit die Schuppen beim Fotoshooting „unsichtbar“ werden.

Wickeln, in eine warme Decke einpacken und füttern Sie Ihr Baby vor dem Fotoshooting, so dass zum Beginn des Shootings Ihr Baby satt und zufrieden einschläft. Und diese Reihenfolge ist sehr wichtig. So können wir entspannt ins Fotoshooting starten, ohne dass wir Ihr Baby inzwischen ausziehen=ärgern müssen :-)

Bei noch jungen Geschwistern achten Sie bitte auf die Sauberkeit: der Mund, die Nase, Augenecken, Brille, etc. sollten vor dem Beginn des Shootings nochmals kontrolliert werden. 

Tragen Sie bitte keine Haargummis an den Handgelenken.

 

Bitte alles wie z.B. Handys und Schlüssel aus Hosentaschen entfernen.
 

Wie läuft alles weiteres ab?

Babyshooting Zwillinge.jpg

Zuerst treffe ich eine Vorauswahl. Ich schaue mir Bild für Bild an und wähle die besten Aufnahmen für die Vorschaugalerie aus. 

 

Sie bekommen einen Link zu der Vorschau-Galerie per Email.

 

Ab dem Tag des Shootings dauert es in der Regel zwischen zwei bis vier Wochen, bis Sie die bearbeiteten Fotos von mir bekommen. 


Je nach gewünschtem Paket wählen Sie Ihre Favoriten aus. Danach wird jedes Bild bearbeitet und retuschiert. Retusche bedeutet eine präzise Bearbeitung der Fotos per Hand. Dabei werden Hautunreinheiten (wie z.B. Pickeln, Schuppen) oder ähnliche visuelle Ablenkungen entfernt. Zur Retusche gehört auch das Korrigieren des Hintergrunds. Solche Bildmanipulationen bedürfen stundenlanger präziser Handarbeit.

Wie erfolgt die Bezahlung?

Das überlasse ich Ihnen flexibel.

Sie können bereits am Tag des Shootings bezahlen oder bequem nach dem Termin die Rechnung begleichen (Überweisung, PayPal). Die Bezahlung hat auf jedem Fall vor Auslieferung der Fotos zu erfolgen (Vorkasse). Unabhängig von der Bezahlmethode bekommen Sie von mir eine Quittung/Rechnung mit Umsatzsteuerausweis.

Mehr Q&A finden Sie hier: https://www.irabaum.de/faq

Bei Fragen melden Sie sich gerne.

Ich freue mich auf unser baldiges Termin!